Diesen Thread durchsuchen:   1 Anonyme Benutzer



BottomBottom  Vorheriges Thema Vorheriges Thema  Nächstes Thema Nächstes Thema   Zum Post anmelden



Aw: Xoops Bildmanager
#6
Co-Administrator
Co-Administrator


Siehe Benutzerinformationen
Hallo Leute

Hab am XoopsImageManager ein bischen weitergebastelt.

Neue Features:
1) Für jede Kategorie kann ein eigenes Upload-Verzeichnis definiert werden (nicht existierende Ordner werden angelegt)
2) der User kann bei jedem Bild öffentlich/privat definierten, d.h. ob nur er selbst oder aller User mit Uploadberechtigung für die jeweilige Kategorie auf dieses Bild zugreifen dürfen
3) Das Plugin XoopsImageManager für TinyMCE habe ich entsprechend umgeschrieben (Schaltflächen für Bearbeiten/Löschen werden je nach Rechte an- oder nicht angezeigt)

Wer will, kann den Hack testen/verwenden (bitte changelog beachten).

Was ich noch nicht geschafft habe, ist folgendes:
Ich schreibe einen News-Artikel und tippe meinen Text ein.
Wenn ich z.B. mit dem XoopsCode-Plugin einen Codetext in einem fortlaufenden Text hinzufügen will, wird dieser immer an der Stelle eingefügt, an der sich der Cursor zuletzt befand. Bilder über den XoopsImageManager werden immer ganz am Anfang der Eingabetextbox eingefügt, auch wenn sich der Cursor vorher wo anders befand.
Habe zwar alles mgöiche bei Xoopscode und XoopsImageManager verglichen, aber nicht finden können, woran es liegt.
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Wenn das Ganze fertig ist, werde ich es auch im Downloadbereich zur Verfügung stellen.

Anregungen, Wünsche, Kommentare,... herzlich willkommen

Datei anhängen:


Link nur für registrierte Benutzer

Gepostet am:23.03.2012
EDV = Epoche der Verzweiflung
 Top  Bericht


Aw: Xoops Bildmanager
#5
Co-Administrator
Co-Administrator


Siehe Benutzerinformationen
Hallo alfred

Zitat:
ich würde da nicht unbedingt jedesmal einen neuen Ordner nehmen, da ein User ja auch Bilder z.B. in mehrern Modulen verwenden möchte

Grundsätzlich bin ich schon eher der Freund von klaren Strukturen und Ebenen. Wenn jemand das Zugriffsrecht auf mehrere Kategorien hat, kann er über das Dropdownmenü sowieso auf die entsprechenden Ordner zugreifen und die Bilder aus dem anderen Verzeichnis auch verwenden. Außerdem legen sich sowieso viele Module bei der Installation auch einen Ordner im upload-Verzeichnis an, der hier dann genützt werden kann.

Die Idee, dass jeder nur auf seine Bilder zugreifen kann, finde ich jedoch sehr gut. Da denke ich jedoch, dass sich das über ein zusätzliches Feld in der Tabelle "prefix_image" (z.b. image_submitter) besser lösen lässt als mit einem String, den ich zerfleddern muss. Das der Bilduploader eventuell entscheiden kann, ob die Bilder nur privat oder allgemein verwendbar sein sollen, wäre dann auch denkbar.

Danke für Deine Anregungen.

Hat noch jemand Vorschläge oder Ideen?

Gepostet am:08.03.2012
EDV = Epoche der Verzweiflung
 Top  Bericht


Advertisement


Hier könnten Sie Ihre Anzeige aufgeben!
Bitte kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren.
 Top 


Aw: Xoops Bildmanager
#4
Administrator
Administrator


Siehe Benutzerinformationen
ich würde da nicht unbedingt jedesmal einen neuen Ordner nehmen, da ein User ja auch Bilder z.B. in mehrern Modulen verwenden möchte.
Ich fände es sinnvoller die Datei im Schema
<userid>_<modulname>_<bildname>.<endung>

zu speichern. Somit kann man auch Zugriffe von anderen User unterbinden.

Gepostet am:08.03.2012
 Top  Bericht


Aw: Xoops Bildmanager
#3
Co-Administrator
Co-Administrator


Siehe Benutzerinformationen
Hallo feichtl


Zitat:
Legt dein Hack die Ordner beim erstellen der Kategorie automatisch an?

Nein, ist aber normalerweise kein Problem, das Vorhandensein eines Ordners zu prüfen bzw. dann einen zu erstellen.

Zitat:
Was passiert bei einem "Update" mit deinem Hack - kann man auf die "alten" Bilder weiter zugreifen oder muß alles von Hand neu organisiert werden?

Es wird der Bildname inklusive Pfad ab den Ordner "uploads" in der Xoops-Standardtabelle "prefix_image" gespeichert.
Wenn ich einer Kategorie einen neuen Pfad zuweise, greift die Tabelle dann ja noch auf den alten, richtigen Pfad zu.
Bei einer Änderung des Pfades auch die Tabelleneinträge zu ändern, würde ich nicht machen, da ich ja dann auch sämtliche Artikel überprüfen müsste, ob dort irgendwo auf ein Bild verwiesen wird. Wenn ich einen neuen Pfad zuweise, werden ab diesem Zeitpunkt die Bilder in den neuen Pfad gespeichert. Ich denke jedoch, dass es normalerweise nicht allzuoft zu einer Änderung des Pfades kommt.

Weitere Anregungen herzlich willkommen


Gepostet am:08.03.2012
EDV = Epoche der Verzweiflung
 Top  Bericht


Aw: Xoops Bildmanager
#2
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied


Siehe Benutzerinformationen
Wenn ich nicht irre, wird ähnliches schon länger diskutiert bzw. immer wieder gefordert.

Legt dein Hack die Ordner beim erstellen der Kategorie automatisch an? Was passiert bei einem "Update" mit deinem Hack - kann man auf die "alten" Bilder weiter zugreifen oder muß alles von Hand neu organisiert werden?

Gepostet am:08.03.2012
if(ahnung == 0) {use SEARCH; use BRAIN; use GOOGLE; } else {make post;}
Wie man Fragen richtig stellt
 Top  Bericht


Xoops Bildmanager
#1
Co-Administrator
Co-Administrator


Siehe Benutzerinformationen
Hallo Leute

Ich habe bei einer meiner Webseiten im Artikelmodul von Xinha auf TinyMCE umgestellt und habe mich daher ein wenig mit dem XoopsImageManager beschäftigt, da ich auf jeden Fall will, dass berechtigte Gruppen nicht nur Artikel erstellen, sondern auch Bilder hochladen können.
Dabei habe ich festgestellt, dass der Bildmanager in der Admin-Umgebung die Bilder in uploads/images speichert, der XoopsImagemanager in TinyMCE die Bilder in uploads speichert und ich das nur hardcoded ändern kann. Außerdem werden die Bilder immer dort abgespeichert, egal von welchem Modul aus der Bildmanager aufgerufen wird.
Da ich gerne alles systemisiert ablege, habe ich mir gedacht, dass es zumindest sinnvoll wäre, wenn man für jede Kategorie, die ich im Bildmanager anlege (eine für die Artikel, eine für den Kalender,...), einen eigenen Speicherort definieren kann.

Ich habe daher den Xoops-Bildmanager sowie das plugin in TinyMCE umgeschrieben.
Wer will, kann den Hack testen/verwenden (wenn gewünscht, kann ich das Ganze auch im Downloadbereich zur Verfügung stellen).

Für mich stellt sich die Frage, ob das mehr Leute gerne so hätten und es sinnvoll wäre, das Ganze in Xoops so zu implementieren, oder ob nur ich alleine so ordnungsliebend bin.

Anregungen, Wünsche, Kommentare,... herzlich willkommen

Datei anhängen:


Link nur für registrierte Benutzer

Gepostet am:07.03.2012
EDV = Epoche der Verzweiflung
 Top  Bericht








[Erweiterte Suche]


Design by: XOOPS UI/UX Team