Leser in diesem Thema: 1 Anonyme(r)
Goffy Goffy
  • Co-Administrator
  • Co-Administrator
  • Registriert seit: 14.10.2004
  • Aus: Hochburg-Ach
  • Gruppe: Moderator Administrator Mitglieder
  • Beiträge: 576
  • Offline
  • Geschrieben von: 23.01.2019 15:52
Aw: Mitarbeiter WebGo löscht Komplette Webseite #4
hi

lade die beiden Ordner wieder dort hin wo sie früher auch waren. Wenn du es nicht mehr weißt dann schau in die mainfile.php rein, da steht es auch drin
EDV = Epoche der Verzweiflung
alian alian
  • "myXOOPs"-Könner
  • "myXOOPs"-Könner
  • Registriert seit: 23.11.2007
  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 538
  • Offline
  • Geschrieben von: 22.01.2019 08:09
Aw: Mitarbeiter WebGo löscht Komplette Webseite #3
Hi Goffy,
WebGo hat die Datenbank MYSQL wiederherstellen und ich habe auch die Dateien hochgeladen. jetzt meinst du die xoops_data und xoops_lib vom gleich Version hochladen? Was müsse ich genau machen? Bin ich nur als Hobby mit web designe .
Werbung  

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Kontaktieren Sie uns dazu und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot.
Goffy Goffy
  • Co-Administrator
  • Co-Administrator
  • Registriert seit: 14.10.2004
  • Aus: Hochburg-Ach
  • Gruppe: Moderator Administrator Mitglieder
  • Beiträge: 576
  • Offline
  • Geschrieben von: 21.01.2019 06:37
Aw: Mitarbeiter WebGo löscht Komplette Webseite #2
Hi Alian

die xoops_data und xoops_lib sollten nicht so tragisch schein, weil dort nur das Xoops Core liegt (keine eigenen Sachen).

Wenn du die Dateien von der gleichen Xoopsversion nochmal rauflädst sollte es hoffentlich wieder funktionieren.
EDV = Epoche der Verzweiflung
alian alian
  • "myXOOPs"-Könner
  • "myXOOPs"-Könner
  • Registriert seit: 23.11.2007
  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 538
  • Offline
  • Geschrieben von: 17.01.2019 16:32
Mitarbeiter WebGo löscht Komplette Webseite #1
Hallo alle,

ich habe Geschäftliche Webseite bei Webgo. Leider seit 15.1.19 der Mitarbeiter vom Webgo größe Fehler gemacht und Festplatte gelöscht....
-Webgo hat nur Datenbank backup (keine komplette Webseite backup).
-Ich habe HTML vom Webseite in Lokal backup aber keinen Wichtige 2 Verzeichnis xoops_data und xoops_lid Backup.
Wie kann ich bitte xoops_data und xoops_lid retten?

Hier ist Email vom WebGo:

....

wir bedauern sehr Ihnen leider mitteilen zu müssen, dass es seit letzter Nacht zu Problemen in der Erreichbarkeit Ihrer Seite gekommen ist.

Inzwischen konnten wir die Ursache analysieren und mussten leider feststellen, dass es beim vorliegenden Fall bedauerlicherweise zu einem menschlichen Fehler gekommen ist.
Das führte leider dazu das Ihre Daten verloren gegangen sind.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Ihren Account wieder schnellstmöglich für Sie bereitstellen zu können.

Wie ist der Stand?
- FTP Daten sind leider verloren gegangen
- Sämtliche Datenbanken sind vorhanden
- E-Mail Postfächer können leer wiederhergestellt werden

Wir stellen Ihren Account wieder komplett für Sie her, inkl. Weiterleitungen, Datenbanken & Postfächer. Dies wird voraussichtlich bis Freitag dauern.

Weitere Informationen über den jeweils aktuellen Stand, versenden wir regelmäßig persönlich an Sie!
WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass Sie die nachfolgenden Schritte erst dann vornehmen können, wenn Sie eine E-Mail von uns erhalten haben, die Ihnen sagt dass Ihr Account wiederhergestellt wurde.

Was können Sie tun?
1. Datenbank Passwort neu setzen
Am Beispiel von WordPress: https://www.webgo.de/hilfe/content/83/ ... ell-aendern_auslesen.html
Für Nutzer anderer Content-Management-Systeme, bitte schauen Sie in welcher Datei das Passwort in Ihrem CMS oder Shop-System gespeichert ist und wenden Sie die restlichen Schritte der WordPress Anleitung entsprechend an.

2. Hilfe für Ihre E-Mails bei IMAP Nutzung:
Anleitung für das lokale Speichern von E-Mails: https://www.webgo.de/hilfe/content/100 ... re-ich-e_mails-lokal.html
Sollten Sie für Ihre E-Mails Thunderbird oder ähnliche E-Mail Programme zum Abrufen der Mails nutzen, können Sie alle E-Mails in den lokalen Ordner hochladen.
Sobald die Postfächer von uns wiederhergestellt sind, können Sie das Passwort ändern und die E-Mails aus dem lokalen Ordner zurückziehen.
Alle E-Mails, die über POP abgerufen werden, sollten bei Ihnen Lokal vorhanden sein.

Wir wissen wie ärgerlich dieser Zwischenfall für Sie ist und möchten uns im Namen des gesamten webgo Teams, für die entstandenen Unannehmlichkeiten in aller Form entschuldigen.


Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Senden Sie einfach eine E-Mail an:

support@webgo.de

Mit freundlichen Grüßen

Ihre webgo Kundenbetreuung
Bearbeitet von alian am 17.01.2019 17:03:21
Grund (optional): korektur
Bearbeitet von alian am 17.01.2019 17:04:16
Grund (optional): korektur
Design by: XOOPS UI/UX Team